Business-Tipps

Selbständig machen als Coach: Mit 8 Schritten dein eigenes Business starten

Träumst du davon, endlich dein eigenes Business zu starten? Kennst du dich in einem bestimmten Thema besonders gut aus und möchtest dieses Wissen an andere Menschen weitergeben? Dann mache dich als Coach selbständig!

In diesem Blogbeitrag zeige ich dir, wie dir das gelingt und welche 8 Schritte du gehen solltest, um 2023 dein eigenes Business als Coach zu starten.

Grundvoraussetzungen als Coach: Das solltest du mitbringen

Coach ist nicht gleich Coach! Die Tätigkeit reicht vom Berater, über Sparringpartner bis hin zum klassischen Coach. Für jeden Bereich solltest du aber auf jeden Fall folgende Softskills haben:

  • Offene Kommunikation
  • Empathie
  • Lust, mit anderen Menschen zu arbeiten
  • Ausdauer und Geduld

Besitzt du diese Softskills und hast Lust dein Expertenwissen weiterzugeben? Dann ist eine Selbstständigkeit als Coach perfekt für dich!

Vorteile von Online-Coaching

Ein Online-Business bringt viele Vorteile mit sich, die auch ich in den letzen 7 Jahren sehr zu schätzen gelernt habe! Einer der größten Vorteile eines Online-Businesses ist, dass man sich seine Zeit frei einteilen kann. Ich stehe zum Beispiel meistens erst um 9 Uhr auf und fahre dann entspannt ins Büro. 

Außerdem kann man in einem Online-Business komplett ortsunabhängig arbeiten. Dadurch kannst du jeden Tag selber wählen, wo du gerne arbeiten möchtest. Arbeitest du am liebsten vom gewohnten Schreibtisch Zuhause oder doch eher aus einem Café? Mein Team und ich arbeiten von überall in der Welt!

Und auch aus unternehmerischer Sicht bietet ein Online-Business viele Vorteile:

  1. Um ein Online-Business zu starten brauchst du kein großes Budget.
  2. Durch Gruppen-Coaching-Programme kannst du dein Online-Business sehr einfach skalieren und dein Einkommen wird dadurch unabhängig von deiner Arbeitszeit.
  3. Wenn du dir ein Team aufbauen möchtest, kannst du in ganz Deutschland nach den besten MitarbeiterInnen suchen und bist nicht auf eine Stadt beschränkt.

Schritt #1: Setze den Fokus in deinem Coaching-Business

Bevor du dich als Coach selbständig machst, solltest du klar definieren, in welcher Nische du aktiv sein möchtest d.h. worauf du deinen Fokus setzt.

Wichtig: Auch kleine Nischen haben ein großes Potenzial, da sie eine sehr konkrete Zielgruppe ansprechen.

Diese 8 Nischen sind 2023 besonders lukrativ:

  • Liebe & Beziehungen
  • (Haus-)Tiere
  • Finanzen & Vorsorge
  • Gesundheit
  • Businessaufbau
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Sport
  • Ernährung

Hast du bereits eine Idee für ein Thema? Mit dieser Checkliste kannst du ganz einfach herausfinden, ob das Thema wirklich Potenzial hat:

0€-Checkliste für deine Business-Idee

Finde heraus, wie viele Menschen dein Online-Produkt wirklich kaufen würden.

Die Checkliste ist genau richtig für dich, wenn…

➤ du noch auf der Suche nach DEINEM Online-Produkt bist: 100 Ideen mit Potential zum Millionen-Umsatz warten auf dich!

➤ du wissen willst, wie viele Personen sich für dein geplantes Online-Produkt begeistern und damit potenzielle KäuferInnen sind.

➤ du Angst hast, dass es schon zu viel Konkurrenz zu deinem Thema gibt. 

>> Klicke hier und prüfe noch heute, ob deine Online-Produktidee Potential hat.

Schritt #2: Definiere deine WunschkundInnen

Genauso wichtig wie die Nische, ist es, eine konkrete Zielgruppe bzw. deine WunschkundInnen zu definieren. Dabei solltest du dir vor allem diese Frage stellen: Mit welchen Menschen möchtest du zusammen arbeiten und mit welchen nicht?

Dieser Schritt ist so wichtig, da du, wenn du genau weißt, wer deine Zielgruppe ist, viel besser dein Marketing danach ausrichten kannst. Überlege dir dafür, welche Wünsche und Probleme deine WunschkundInnen haben und auf welchen Plattformen du sie am besten erreichst.

Meine KundIn Christina Becker richtet sich mit ihrem Online-Produkt zum Beispiel sehr konkret an Führungskräfte und zeigt ihnen, wie sie souverän führen.

Schritt #3: Erstelle ein unwiderstehliches Angebot

Damit deine Selbständigkeit als Coach langfristig funktioniert, brauchst du ein unwiderstehliches Angebot, mit dem du Geld verdienst. Besonders wichtig ist, dass dieses die Bedürfnisse deiner Zielgruppe erfüllt und du klar formulierst, weswegen es sich lohnt, genau in dein Angebot zu investieren.

In diesem Blogbeitrag erkläre ich dir ausführlich, wie du in 5 Schritten dein unwiderstehliches Angebot erstellst.

Schritt #4: Wecke Interesse durch gezieltes Marketing

Dein Angebot kann noch so gut sein, wenn es niemand kauft, verdienst du damit auch kein Geld. Deswegen ist es wichtig, dass du gezieltes Marketing betreibst! Dafür solltest du dir folgende Fragen stellen:

  • Welche Plattformen nutzt meine Zielgruppe?
  • Wie erstelle ich Content für diese Plattform?
  • Wie kann ich die Contenterstellung zeitsparend gestalten?
  • Welche Möglichkeiten haben meine Kund:innen, um Kontakt zu mir aufzunehmen?

Zum Start in dein Online-Business würde ich dir Instagram als Marketingkanal empfehlen, da es eine sehr niedrige Einstiegshürde hat. Dadurch kannst du hier auch bereits mit einer sehr niedrigen Followerzahl erste KundInnen gewinnen. In diesem Blogbeitrag gehe ich ausführlich darauf ein, wie du auf Instagram organisch wachsen kannst.

Wenn du bereits mehr Budget hast, kannst du zusätzlich auf Instagram und Facebook Werbeanzeigen schalten. Was du dabei beachten solltest und welche Strategien besonders gut funktionieren, erfährst du in diesem Beitrag.

Genug gescrollt! Bereit für deine ersten Umsätze?

Verwandle Instagram 2024 in den Verkaufskanal #1 für dein Business!

Von der Angebotsentwicklung über den Community-Aufbau bis zum ersten Umsatz auf deinem Konto! 💰 In Planbar Sichtbar begleiten wir dich 12 Monate beim Aufbau deines Online-Business.

Warum Planbar Sichtbar *simply the best* ist:

💡…top-aktuelle Inhalte: Wer 2024 auf Insta wachsen will, darf nicht auf veraltete 2022-Strategien setzen

💡…12 Monate Intensiv-Betreuung: Damit du endlich von deinem Business leben kannst. 

💡…24 LIVE Experten-Coachings: Direkter Kontakt zu Insta-Profis, die genau wissen, wie der Hase läuft. 

Ein besseres Paket findest du für deinen Online Business-Start nicht. Punkt.

➡️ Hol dir jetzt das Komplettprogramm für deine ersten Umsätze mit Instagram.👇🏻

>> Klicke auf diesen Link und starte noch heute los

0% Risiko durch 14 Tage Geld-zurück-Garantie

Schritt #5: Nutze weitere Marketing-Kanäle

Sobald dein Business erfolgreich läuft, solltest du noch weitere Marketing-Kanäle dazunehmen. Ich nutze für mein Business zum Beispiel mittlerweile folgende Kanäle: Instagram, Meta-Werbeanzeigen, Podcast, Emails und SEO.

Für dein Business empfehle ich dir vor allem SEO- und Newsletter- (Email-) Marketing zu nutzen:

SEO-Marketing

SEO ist sowohl für einzelne Landingpages, die dein Angebot vorstellen, als auch für Blogartikel wichtig. Der große Vorteil an SEO bzw. einer optimierten Website ist, dass du dadurch langfristigen Traffic hast. Ein eigener Blog sorgt zum Beispiel dafür, dass du auch Jahre nach Veröffentlichung immer noch Zugriffe und Kundenanfragen erhältst. Ein Instagram-Post hingegen wird meistens nur ca. eine Woche lang wirklich auf Instagram ausgespielt. Danach wirst du auf den Beitrag kaum noch Kommentare und Likes bekommen.

Newsletter-Marketing

Durch Newsletter- bzw. Email-Marketing diversifiziert du deine Marketing-Kanäle weiter und hast dadurch die Möglichkeit, deine Follower noch über als Instagram einen anderen Weg zu erreichen. Und das ist sehr wichtig!

Merke: Über Instagram hast du keine komplette Kontrolle. Das heißt im worst case könnte es passieren, dass dein Instagram-Account gesperrt wird und du deine Reichweite verlierst.

Deswegen ist es super wichtig, dass du dir, wenn dein Business größer wird, zusätzlich noch eine Email-Liste aufbaust und nicht dein komplettes Business an Instagram hängt.

Außerdem kommst du durch Newsletter-Marketing nochmal mit deinen KundInnen in einen persönlicheren Kontakt und kannst dadurch eine höhere Kundenbindung aufbauen.

Möchtest du jetzt direkt mit Email-Marketing starten? Hier erfährst du, wie du einen erfolgreichen Newsletter für dein Business erstellst.

Schritt #6: Strukturiere deinen Arbeitsalltag als Coach

Um sich als Coach selbständig zu machen, braucht es Struktur und die richtigen Tools. Allerdings musst du dafür auf keinen Fall viel Geld ausgeben. Viele Tools bieten sehr günstige Einsteigermodelle an oder sind sogar komplett kostenlos. In diesem Blogbeitrag stelle ich dir, die 11 Tools vor, die du für ein Onlinebusiness wirklich brauchst.

Möchtest du außerdem erfahren, wie du dein Business noch besser organisierst? Dazu findest du in diesem Beitrag viele hilfreiche Tipps.

Schritt #7: Verwandle deine Selbständigkeit als Coach in ein skalierbares Online-Business

Vielleicht fragst du dich jetzt, was ist den eigentlich der Unterschied zwischen einer Selbstständigkeit als Coach und einem skalierbaren Online-Business? Der größte Unterschied ist: Bei der Selbstständigkeit verdienst du nur dann Geld, wenn du aktiv arbeitest und Coaching gibst. Wenn du also zum Beispiel mal krank bist oder einfach in den Urlaub möchtest, wirst du kein Geld verdienen. Dein Einkommen hängt also von deiner Arbeitszeit ab.

Bei einem skalierbaren Online-Business hingegen verdienst du auch passiv Geld. Dies gelingt dir zum Beispiel, indem du Online-Produkte anbietest, die von deiner Arbeitszeit entkoppelt sind.

Ich würde dir empfehlen, erst mit 1:1-Coachings zu starten und wenn du dort deine Zielgruppe gut kennengelernt hast, kannst und solltest du langfristig dein Business skalieren.

Bist du bereit dein Online-Business zu skalieren, aber weißt nicht, wie du damit startest? Dann ist mein 12-Monats-Programm “ErfolgsKurs” perfekt für dich!

ErfolgsKurs Warteliste

Du möchtest 2024 dein eigenes Online-Produkt erstellen und damit deine ersten 10.000 Euro Umsatz knacken?

Dann setze dich jetzt auf die Warteliste für ErfolgsKurs! In nur 12 Monaten…

💡 kreierst du dein profitables Online-Produkt – von der Idee bis zur Produktion.

💡 lernst du, wie du erste KundInnen findest und mit smartem Social Selling heiß auf dein Angebot machst.

💡 baust du dir eine langfristige, zuverlässige Einkommensquelle mit Substanz auf.

2024 kreierst du mit ErfolgsKurs deinen flexiblen Traum-Job – mit dem besten Boss der Welt: Dir. Hallo freier Freitag am Pool!

Wir starten wieder im April 2024.👇🏻

>> Klicke hier und trage dich in die unverbindliche Warteliste ein.

Wir informieren dich bequem per Mail, sobald die Anmeldung wieder für 7 kurze Tage öffnet.

Folge Preuss Consulting auf Instagram!
@carolinepreussde
© Caroline Preuss 2016-2024