Lerne, wie du dir mit Onlinekursen ein entspanntes und profitables Business aufbaust.

Melde dich jetzt für mein kostenloses Onlinekurs-Seminar an und erfahre meine 3 geheimen Erfolgsschritte:

JETZT GRATIS ANMELDEN

3 Tipps für mehr Organisation in deinem Business
Caroline Preuss

Organisation ist A und O für jedes erfolgreiche Onlinebusiness. Wenn dein Business nicht optimal organisiert ist, wirst du langfristig keine großen Erfolge erzielen können. Spätestens in einer Krisenphase, wenn du beispielsweise krank bist oder persönliche Probleme hast, wirst du deine schlechte Organisation zu spüren bekommen – mit fatalen Folgen! Nur mit einem organisierten Business kannst du langfristig Ziele verfolgen und systematisch auf diese hinarbeiten.

Save the Date: Nächsten Mittwoch am 24.4. um 20:00 Uhr gebe ich ein kostenloses LIVE-Webinar zum Thema Onlinekurse. Ich zeige dir, wie du deinen profitablen Onlinekurs in 3 simplen Schritten erstellst. Anmelden lohnt sich, denn ich teile wertvolles Wissen mit dir, über das ich sonst nicht öffentlich spreche.
.
.
Du hast am 24.4. keine Zeit? Keine Panik, die Webinar-Aufzeichnung wird an alle angemeldeten Teilnehmer versendet. 🙂

.


Pssst… meinen  Podcast kannst du übrigens auch über Spotify, iTunes oder als Android-Nutzer anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

.

Tipp #1: Grundlegende Unternehmens-Organisation

Deine grundlegende Unternehmens-Organisation bildet die Basis für deine gesamte Struktur. Wenn du die folgenden Prinzipien befolgst, ist das schon die halbe Miete für ein gut organisiertes Unternehmen:

1) Ziele und Aufgaben

Setze feste Ziele und Aufgaben mit dir selbst und deinen Mitarbeitern fest. Arbeite hier mit festen Deadlines und definiere die jeweiligen Aufgaben und Ziele so exakt wie möglich. So haben du und deine Mitarbeiter immer feste To Do’s vor Augen und ihr behaltet den Überblick.

2) Routinen

Lege Routinen fest. Der Mensch ist bekanntlich ein Gewohnheitstier und das stimmt meiner Erfahrung nach absolut. Nimm dir zum Beispiel vor jeden Morgen einen Social Media Check zu machen oder bis 12 Uhr alle E-Mails beantwortet zu haben. Das gibt deinem Tag eine Struktur, an der du dich orientieren kannst und die du irgendwann von ganz alleine befolgst.

3) Feste Zeiten

Behandle dein Onlinebusiness wie einen ganz normalen Job mit festen Arbeitszeiten. Vor allem, wenn du noch berufstätig bist, macht es Sinn, zum Beispiel täglich von 18-21 Uhr eine feste Zeit nur für dein Business einzuplanen.

Tipp #2: Arbeite mit einem Redaktionsplan 

Ich kann es nicht oft genug sagen: Arbeite mit einem Redaktionsplan! Dort planst du deine gesamten Social Media Posts und sonstigen To Do’s vor und kannst sie systematisch vorproduzieren. Das hilft ungemein, wenn du Probleme hast, regelmäßig auf Social Media zu posten. In deinem Plan siehst du auf einen Blick was du wann und wo posten musst.

Tipp #3: Jahres- und Quartalsziele

Lege dir Ziele fest, die du in einem Jahr oder Quartal erreichen möchtest. An diesen Zielen kannst du dich dann immer orientieren und verlierst den Blick für’s „Große Ganze“ nicht. Wenn man sich mit der „Kleinarbeit“ beschäftigt (z.B. Mails schreibt oder Instagram-Posts verfasst), verliert man doch relativ schnell den Blick dafür, wofür man das eigentlich gerade tut. Wenn du dir Ziele setzt, hast du diese immeer vor Augen und kannst deine Ziele als roten Faden benutzen um stetig darauf hinzuarbeiten.

Gönne dir außerdem auch regelmäßig Auszeit um Brainzustormen und neue Ideen zu sammeln! Sonst verlierst du dich schnell im Alltags-Trott.

Save the Date: Nächsten Mittwoch am 24.4. um 20:00 Uhr gebe ich ein kostenloses LIVE-Webinar zum Thema Onlinekurse. Ich zeige dir, wie du deinen profitablen Onlinekurs in 3 simplen Schritten erstellst. Anmelden lohnt sich, denn ich teile wertvolles Wissen mit dir, über das ich sonst nicht öffentlich spreche.
.
.
Du hast am 24.4. keine Zeit? Keine Panik, die Webinar-Aufzeichnung wird an alle angemeldeten Teilnehmer versendet. 🙂