Mit diesen 5 Tipps kreierst du dein einzigartiges Instagram-Feed-Design!

Ist dir auch schon einmal aufgefallen, dass sich unglaublich viele Instagram Accounts total ähnlich sehen? Alle benutzen die gleichen Farben, die gleiche Schriftart und posten irgendwie das gleiche Foto.

ACHTUNG: Wenn du dich mit deinem IG-Account nicht durch einzigartiges Instagram-Marketing von der breiten Masse abhebst, dann wirst du auch nicht sichtbar!

Ich verrate dir im heutigen Beitrag 5 smarte Branding-Tricks, mit denen du dein individuelles Instagram-Feed-Design (auch Instagram-Branding genannt) super einfach umsetzen kannst. Kreiere deinen einzigartigen Stil!

Übrigens: In meinem Reel-Starter-Paket bekommst du für 0 Euro 20 virale Reel-Ideen, mit denen du dich garantiert abhebst!

Sichere dir jetzt 20 virale Reel-Ideen für mehr Reichweite

Reel-Ideen Starter Paket

Das Reel-Starter-Paket ist genau richtig für dich, wenn du

➤ gerne Reels ausprobieren würdest, aber einfach nicht weißt, wie du starten sollst. 

➤ Angst hast, vor der Kamera zu stehen und dich deshalb nicht an Reels traust.

einfach umsetzbare Ideen suchst, für die du dich nicht "zum Affen machen" musst.

>> Klicke hier und sichere dir dein Reel-Starter-Paket

5 Tricks für ein großartiges Instagram-Feed-Design

Es ist wirklich viel leichter, als du vielleicht bisher gedacht hast, ein individuelles Instagram-Feed-Design zu erschaffen, das funktioniert. Ich zeige dir in wenigen Schritten, was es zu beachten gilt.

Trick Nr. 1: Gleichbleibende Schriften und Farben festlegen.

Ein gutes Instagram-Branding besteht aus: 

  • 2-4 Farben und
  • 2-3 Schriftarten.

Hier gilt der Leitsatz “weniger ist mehr”, da zu viele Farben und Schriften kein klares Branding schaffen. Wichtig ist, dass der Stil auch wirklich zu dir und deinem Unternehmen passt.

Fragen, die du dir stellen kannst, sind: 

  • Was gefällt mir?
  • Was passt zu meinem Thema?
  • Was passt zu meiner Zielgruppe?

Ein Beispiel: Krasse, intensive Farben wie feuerwehrrot passen nicht zu einer ruhigen, schüchternen Zielgruppe.

Hier wären eher ruhige, sanfte Farben wie rosé oder blau angebracht. Vielleicht sogar die Kombination aus beidem. 

Spiele ruhig mit den Farben und probiere verschiedene Farbkombinationen für dein Instagram-Marketing aus und stimme dann ab, was am besten zu deinem Business passt.

Tipps zu deiner Farbe:

Wähle am besten mindestens eine Kontrastfarbe (z.B. 3 dunkle Farben und eine helle). Somit verstärkst du die Wirkung deines Instagram-Feed-Designs und es wirkt nicht zu eintönig.

Du kannst auch eine Kombination aus verwandten Farben wählen, das wirkt interessant: z.B. rostrot und rosa oder knallgelb und softgelb.

In den unteren Bildern siehst du, wie ich helle, fröhliche Farben mit schwarz als Kontrastfarbe kombiniere.

Tipps zu deiner Schrift:

Die Schrift muss immer gut lesbar sein, sollte also z.B. nicht zu verspielt und nicht zu dünn sein.

Du kannst auch sehr gut eine edle Schnörkelschrift und eine gerade Schrift miteinander mixen und beispielsweise nur die Überschriften oder einzelne Stichworte schnörkelig machen.

Verschiedene Schriftarten in einem Post kombiniert

Im Bild oben siehst du ein Beispiel, wie ich eine gerade und eine schnörkelige Schrift miteinander mixe.

Trick Nr. 2: Branding überall durchziehen

Gutes Branding ist nicht schwer, du musst dich nur an deine Regeln für dein Instagram-Feed-Design halten. Viele machen den Fehler, dass sie viel ändern und jede Woche eine neue Farbe wählen.

Besser ist es, dein Instagram-Branding einmal richtig zu definieren und durchzuziehen. Natürlich kannst du dein Branding auch mal wandeln! Allerdings solltest du Änderungen langsam einführen, sodass es kein zu harter Übergang für deine Follower ist.

Wenn du zusätzlich noch deine Kleidung, die du auf deinen Bildern trägst, deinem Branding anpasst, wird dein Feed noch harmonischer wirken. Zu viele verschiedene Kleidungsfarben würden nämlich wieder deinen Stil brechen.

In deiner Instagram Biografie kannst du dich mit deinem Profilbild branden. Wähle auch hier wieder die Farben passend zu deinem Branding.

Auch die Titelbilder für deine Story-Highlights sind eine gute Möglichkeit, um einen einheitlichen Stil zu kreieren. Du kannst sie ganz einfach und kostenlos mit Canva erstellen. In diesem Beitrag findest du weiter unten eine kleine Anleitung dafür: Instagram Story Highlights.

Für dein Branding in den Stories solltest du immer die gleiche Schrift, die gleichen Farben und in der Regel die gleichen Filter verwenden.

Im Bild unten siehst du, wie sich mein Branding durch den gesamten Feed und auch meine Story Highlights zieht.

Einheitliches Branding im gesamten Feed und in den Story-Highlights

Trick Nr. 3: Eigene Post-Vorlagen erstellen

Ein Denkfehler, den ich dir vorwegnehmen möchte, ist, dass du Vorlagen (wie z.B. meine) eins zu eins weiterverwenden musst. Das ist Quatsch!

Deine Posts müssen nicht exakt wie die Vorlagen aussehen, um erfolgreich zu sein. Das Gegenteil ist sogar oft der Fall: Individualität in Kombination mit einem bewährten Konzept sticht hervor.

Was du jeweils an den Vorlagen ändern kannst:

Farben ändern

Schriftarten ändern

Hintergrund austauschen

Branding-Symbole ergänzen

Tipp: Auch hier kannst du wieder toll mit Canva arbeiten, indem du Vorlagen erstellst, die du immer wieder verwendest.

Du weißt nun gar nicht, wo du anfangen sollst? Starte mit meinen 20 viralen Reel-Ideen, die du ganz einfach für deinen Instagram-Account nutzen kannst:

Sichere dir jetzt 20 virale Reel-Ideen für mehr Reichweite

Reel-Ideen Starter Paket

Das Reel-Starter-Paket ist genau richtig für dich, wenn du

➤ gerne Reels ausprobieren würdest, aber einfach nicht weißt, wie du starten sollst. 

➤ Angst hast, vor der Kamera zu stehen und dich deshalb nicht an Reels traust.

einfach umsetzbare Ideen suchst, für die du dich nicht "zum Affen machen" musst.

>> Klicke hier und sichere dir dein Reel-Starter-Paket

Trick Nr. 4: Deine einzigartige Persönlichkeit zeigen

Du fragst dich, warum das zum Instagram-Feed-Design gehört?

Ganz einfach: weil man sich auf den meisten Instagram-Accounts ziemlich häufig selbst zeigt. Viele Instagram-Feeds bestehen zu 50% aus Content, in dem das Gesicht zu sehen ist.

Dein Gesicht und dein Ausdruck sind einzigartig: Versuche, auf Fotos und Videos nicht einem Ideal zu entsprechen, sondern zeige dich so, wie du bist.

Das kreiert eine einzigartige, persönliche Atmosphäre auf deinem Account.

Kleiner Trick: Teile persönliche Details, ohne zu privat zu werden. Ich z.B. halte meine privaten Kontakte aus Instagram heraus, teile aber gerne Stories mit leckeren Zimtschnecken und meinem Morgen-Kaffee.

Trick Nr. 5: Inspirieren statt kopieren

Ich gebe immer wieder den Tipp, sich spannende Posts als Inspiration abzuspeichern. Das bedeutet jedoch nicht, dass du sie kopieren sollst!

“Nachmachen” ist auch mal okay. In diesem Fall ist es jedoch wichtig, Credits zu geben. Du kannst in deine Bildunterschrift etwas schreiben wie ”Die Inspiration für dieses Reel habe ich von Fee Schönwald!”.

In der Regel gilt jedoch: Mache dein eigenes Ding daraus!

Stelle dir vor, du isst irgendwo eine leckere Gemüsepfanne und willst sie nachkochen. Du ergänzt sie aber mit deinen eigenen Lieblingszutaten und lässt andere Sachen weg.

Du erschaffst also ein ähnliches Gericht mit persönlicher Note!

Übrigens: In diesem Blogartikel habe ich dir Ideen & Wissenswertes über gute Instagram Bildunterschriften zusammengefasst:

17 Tipps für deine perfekten Insta Bildunterschriften + 14 Textvorlagen (>>Klick!)

Du möchtest noch tiefer in das Thema Instagram-Marketing einsteigen?

Frustriert von stagnierenden Zahlen auf Instagram?

In diesem Instagram-Webinar erfährst du,...

➤ wie du in 5 einfachen Schritten eine treue Community aufbaust und deine Follower in echte KundInnen verwandelst

➤ wie du dein Expertenwissen zeitsparend in spannenden Content verpackst

➤ welche neuen Insta-Trends dir 2022 zu viralem Wachstum verhelfen 

>> Melde dich mit deiner Mail-Adresse an und nimm noch heute am Webinar teil

Meinen Beitrag kannst du dir jetzt auch als Podcast-Folge anhören:

Meinen Podcast kannst du übrigens auch über Spotify, iTunes oder als Android-Nutzer anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Fazit

Wie du siehst, kommt es nur auf ein paar Kniffe an, die dir dabei helfen, dein Profil einzigartig zu machen. Lasse dich gerne von anderen inspirieren, doch schaffe dir ein Branding, dass dich von anderen abhebt. Wenn du der Masse folgst, stichst du nicht heraus.

Du möchtest noch mehr Inspirationen für deinen Instagram Feed? Lies gerne meinen Artikel “5 Instagram Tipps und Tricks für einen schönen Instagram Feed” (>> Klick!). Ich wünsche dir viel Spaß beim Kreieren!

FAQ

Was ist das Instagram-Feed-Design?

Mit Instagram-Feed-Design ist der einzigartige Stil deines eigenen Instagram-Accounts gemeint: Also die Schriften, Farben, Fotos und Filter, die du in deinen Postings nutzt. Im besten Fall kreierst du hier ein einheitliches Bild.

Was macht ein gutes Instagram-Feed-Design aus?

Vor allem kommt es darauf an, dass du aus der Masse hervorstichst und einen einheitlichen, ästhetischen Look kreierst.

Worauf sollte ich beim Instagram-Feed-Design achten?

Ein gutes Instagram-Feed-Design besteht aus 2-4 Farben und 2-3 Schriftarten, die du nicht nur in deinen Postings, sondern auch in deinen Highlights sowie deinen Stories umsetzen solltest.

Das könnte dich auch interessieren:

Starte noch heute!

20 kreative Reel-Ideen für mehr Reichweite - ohne dich zum Affen machen zu müssen.

Jetzt für 0€ sichern!
Du kennst Caroline vielleicht aus…

Ich bin Caroline Preuss,

Geschäftsführerin und Gründerin der Preuss Consulting GmbH mit einem 17-köpfigen Team. 

EHRLICH. NACHHALTIG. MIT SUBSTANZ.

Seit 2016 gestalten wir unsere Angebote nach diesen Prinzipien und erzielen damit seit drei Jahren in Folge konstant 7-stellige Jahresumsätze.

Das heißt: Anstatt Marketing-Bla-Bla und “Über Nacht zur Million”-Versprechen erhältst du in unseren Online-Programmen die Sicherheit, mit deiner Expertise ein fundiertes, umsatzstarkes Online-Unternehmen aufzubauen, das…

... dir eine verlässliche Einnahmequelle bietet, sodass du dir deinen Arbeitsalltag flexibel einteilen kannst
… auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtet ist, anstatt auf kurzlebige Trendthemen.
echten Kundennutzen bietet, anstatt falsche Erfolgsversprechen.

Erfahre mehr über Caroline

Starte hier für 0€

Keine Ahnung, ob deine Online-Produktidee wirklich Potenzial hat?

Checkliste: Ist deine Idee TOP oder Flop? Finde mit 5 einfachen Methoden heraus, wie viele Menschen dein Online-Produkt wirklich kaufen würden.

Jetzt Herunterladen
Der 6 Schritte-Fahrplan für deinen Start ins Online-Business!

Webinar: Erfahre, wie du Instagram zum umsatzstärksten Verkaufskanal für dein Online-Business verwandelst und dir eine kaufkräftige Community aufbaust.

Jetzt für 0 EUro anmelden

Folge Caroline auf Instagram!

@carolinepreussde

© Caroline Preuss 2016-2022