Lerne, wie du dir mit Onlinekursen
dein profitables Business aufbaust.

Melde dich jetzt für meine gratis
3-Tage Onlinekurs Kickstart Challenge an:

Wenn ich bei 0 anfangen müsste: Was würde ich tun?
Caroline Preuss


Wenn man noch ganz am Anfang steht, ist der Stress und die Angst vor dem Scheitern oft groß: Man hat kein Geld, keine Kunden, und man muss noch viel selbst machen. Was ich dir raten würde, wenn ich bei 0 anfangen müsste, das erfährst du in der heutigen Podcast-Folge!


Wenn man den Erfolg von anderen sieht, vergisst man oft, dass jeder mal bei 0 angefangen hat. Doch auch bei mir war die Angst vor dem Scheitern groß (und diese Angst geht leider auch nie ganz weg).

Was würde ich jemandem raten, der bei 0 anfängt?

Du solltest unbedingt strategisch vorgehen! Finde deine Nische, dein Branding, und definiere deine Zielgruppe genau.

Frage dich: Welches Problem der Kunden löse ich?

Dann solltest du realistisch darüber nachdenken, ob du mit deiner Idee auch tatsächlich Geld verdienen kannst.

Meine Grundprinzipien für unternehmerischen Erfolg

Diese Grundprinzipien sind: Durchhaltevermögen, Fokus, Fleiß, smarte Entscheidungen. 

Meine Devise war stets: Erst geben, dann nehmen! Überlege dir, wo du dich kostenlos platzieren kannst, wem du helfen kannst, wie du einen Fuß in die Tür bekommen könntest. Ernst gemeinte und kostenlose Hilfe, die du jemandem anbietest, wird später oft zehnfach belohnt.

Denke auch unbedingt in Umsatz und Cashflow, verkünstele dich nicht und investiere auf jeden Fall in Mitarbeiter, sobald du es dir leisten kannst.

Wie kannst du mit dem ersten Geld noch mehr Geld verdienen?

Du musst dein Geld immer weiter smart investieren, auf den Cashflow achten und kein Geld für unnötige Dinge ausgeben. Wenn du zum Beispiel nicht zwingend ein neues Büro oder eine extrem teure Kamera benötigst, dann spar dir das Geld.

Du solltest definitiv Geld in folgende Punkte investieren: Mitarbeiter, an die du Aufgaben outsourcen kannst, die eigene Weiterbildung, sowie in professionelle Beratung durch Anwälte und Steuerberater.

Das ultimative Ziel: Das Unternehmen läuft ohne dich weiter! 

Wenn du dich klar positionierst, einen guten Cashflow aufbaust und es schaffst, deine Prozesse und Strukturen so zu optimieren, dass du nicht ständig alles selbst unter Kontrolle halten musst, dann ist die Chance hoch, dass dein Unternehmen (grundlegend) auch ohne dich weiterlaufen wird. Du kannst dir mehr Zeit für dich und deine Familie nehmen, deinen Urlaub flexibler planen und einfach mal durchatmen!

>> Klicke hier und melde dich für mein kostenloses Instagram Webinar an!

>> Klicke hier und melde dich für mein kostenloses Onlinekurs Webinar an!

>> Du möchtest Teil unseres Teams werden? Wir suchen einen Content Manager (10-20 Std./Woche!) Klicke hier, um dich zu bewerben.

Pssst… meinen  Podcast kannst du übrigens auch über Spotify, iTunes oder als Android-Nutzer anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Schreibe einen Kommentar

Die 3 erprobten Schritte...