Lerne, wie du dir mit Onlinekursen ein entspanntes und profitables Business aufbaust.

Melde dich jetzt für mein kostenloses Onlinekurs-Seminar an und erfahre meine 3 geheimen Erfolgsschritte:

JETZT GRATIS ANMELDEN

Ohne Burnout kein Business?

Kennst du das: Du hast plötzlich keine Lust mehr auf deinen Job, obwohl er dir vor ein paar Monaten noch richtig Spaß gemacht hat? So geht es vielen Unternehmern und Selbstständigen.

Das Problem: Wir arbeiten ständig am Rande des Burnouts. In meiner Podcast-Folge gebe ich dir fünf Tipps, wie du ein erfolgreiches Business aufbaust und gleichzeitig deine Lebensqualität behältst.

5 Faktoren, die dich vor dem Burnout bewahren

1. Selbstreflektion

Nimm dir die Zeit, dich selbst zu fragen, ob du gestresst bist und ob dich happy macht, was du tust. Es klingt abgedroschen, aber: Erkenntnis ist der erste Schritt zur Heilung!

2. Echte Pausen

Mache dir eine Liste mit Dingen, bei denen du richtig abschalten kannst und plane sie jede Woche ein: Joggen gehen, Kino, Cocktails trinken, stricken – ganz egal!

3. Realistische Ziele

Sich mal für ein Projekt auszupowern ist ok, aber es sollte kein Dauerzustand werden. Achte deswegen darauf, dass die Ziele, die du dir selbst setzt, auch mit einem gesunden Arbeitspensum zu erreichen sind.

4. Langfristige Planung

Du musst nicht alles in diesem Jahr schaffen (und vielleicht auch nicht im nächsten). Nehme dir Großes vor, aber arbeite es in kleinen Schritten ab.

5. Outsourcen von Aufgaben

Je schneller du konsequent To-Dos an Festangestellte oder Freelancer abgeben kannst, desto besser. Konsequent bedeutet dabei, dass du von der Qualität der Ergebnisse überzeugt sein kannst, ohne ständig reingrätschen zu müssen.