Online-Marketing

Einzel-Coaching? Gruppen-Coaching? Onlinekurs? Alle Vor- und Nachteile im Überblick!

Was ist besser? Einzelcoachings, Gruppencoachings, oder vielleicht doch ein Onlinekurs?

In dieser Podcast-Folge finden wir gemeinsam heraus, welche Coaching-Form am sinnvollsten für dein Business ist. Außerdem verrate ich dir, wie du die Vorteile aller 3 Coaching-Formen in einem Produkt vereinst.

Meinen  Podcast kannst du auch über Spotify, iTunes oder als Android-Nutzer anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Die Coaching-Formate im Überblick:

Coaching-Format #1: Einzel-Coaching

In Einzel-Coachings begleitest du deine KundInnen individuell auf ihrem Weg. Durch die 1:1-Betreuung kannst du deine KundInnen maßgeschneidert betreuen und ihnen bei jedem Problem persönlich weiterhelfen.

Gleichzeitig ist diese Coaching-Fom aber auch super zeitaufwendig und du bist für jeden einzelnen Kunden terminlich eingebunden. Dadurch ist dein Business nicht skalierbar!

Tipp: Einzel-Coachings sind ein super Einstieg in dein Business, da du deine Zielgruppe auf diesem Weg hautnah kennenlernst und genau verstehst, welche Probleme, Wünsche und Sorgen sie haben.

Außerdem brauchst du bei diesem Coaching-Format nur eine einzige Kundin, um anfangen zu können.

Wenn du aber anfangen möchtest, dein Business zu skalieren, dann sind Einzel-Coachings nicht geeignet.

Coaching-Format #2: Gruppen-Coaching

Gruppen-Coachings kannst du zum Beispiel live bei einer Konferenz oder online über Zoom anbieten.

Deine KundInnen bekommen bei diesem Coaching-Format, genauso wie beim Einzel-Coaching, persönlichen Input von dir und können sich aber auch gleichzeitig mit den anderen TeilnehmerInnen austauschen und voneinander lernen. Das bietet insbesondere für deine KundInnen viele Vorteile!

Allerdings sind für dich als UnternehmerIn Gruppen-Coachings auch zeitaufwendig und du bist terminlich gebunden. ❌ Dadurch kannst du dein Unternehmen nicht skalieren.

Coaching-Format #3: Onlinekurs und Online-Programm

Onlinekurse bieten vor allem diesen großen Vorteil: Unabhängigkeit für dich und deine KundInnen.

Ihr habt beide keine räumliche und zeitliche Bindung, denn du erstellst einmal die Inhalte und deine KundInnen können sie in ihrem Tempo durcharbeiten.

Allerdings kann genau da auch bei deinen KundInnen die Sorge auftreten, dass sie nicht ausreichend betreut werden und sich alleingelassen fühlen.
Dieses Problem kannst du lösen, indem du zusätzlich zu den Selbstlerninhalten, regelmäßige Live-Coachings und eine intensive Betreuung in Chat-Gruppen anbietest. Dann erstellst du nicht mehr nur einen einfachen Onlinekurs, sondern ein umfassendes Online-Programm.

Für dich als UnternehmerIn sind Onlinekurse das perfekte Format, damit du dein Unternehmen skalieren kannst. Denn bei Onlinekursen hast du keine Beschränkung der Teilnehmerzahl und musst die Kursinhalte nur einmal erstellen!

Hast du bereits eine Produkt-Idee, aber bist dir nicht sicher, ob diese auch wirklich profitabel ist?

0€-Checkliste für deine Business-Idee

Finde heraus, wie viele Menschen dein Online-Produkt wirklich kaufen würden.

Die Checkliste ist genau richtig für dich, wenn…

➤ du noch auf der Suche nach DEINEM Online-Produkt bist: 100 Ideen mit Potential zum Millionen-Umsatz warten auf dich!

➤ du wissen willst, wie viele Personen sich für dein geplantes Online-Produkt begeistern und damit potenzielle KäuferInnen sind.

➤ du Angst hast, dass es schon zu viel Konkurrenz zu deinem Thema gibt. 

>> Klicke hier und prüfe noch heute, ob deine Online-Produktidee Potential hat.

Folge Preuss Consulting auf Instagram!
@carolinepreussde
© Caroline Preuss 2016-2024