100.000€ mit Onlinekursen? Mit diesen 5 Schritten wird dein Traum zur Realität

"100.000 Euro Umsatz?! Das schaffe ich doch nie!"

Vielleicht klingen 100.000 Euro auch für dich nach einer schier unerreichbaren Summe (mir ging es am Anfang ganz genauso!).

In dieser Folge zeige ich dir mithilfe eines einfachen Rechenbeispiels und einer 5-Schritte-Anleitung, warum 100.000 Euro gar nicht so unerreichbar sind, wie viele denken.

Höre dir die Podcast-Folge jetzt an und kreiere das Business deiner Träume!

Meinen  Podcast kannst du übrigens auch über Spotify, iTunes oder als Android-Nutzer anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

5 Schritte zu deinem 100.000€-Onlinekurs

Schritt Nr. 1: Onlinekurs-Thema festlegen

Mit einem gut gewählten Thema steht und fällt dein Onlinekurs. Deshalb solltest du hier die meiste Zeit und Energie investieren.+

Merke: Es ist egal, wie viele Produkte du hast, wenn du EIN Produkt hast, das gut funktioniert. Investiere also genug Zeit in die Basics.


Beantworte diese 3 Fragen, um deinen Onlinekurs-Thema einen Schritt näher zu kommen

1. In welchem Bereich hast du bereits Expertenwissen und Know-How aufgebaut?

2. Welche Probleme hat deine (bestehende oder zukünftige) Community?

3. Wo liegen deine Leidenschaften und welches Thema ist dir persönlich sehr wichtig?


Mehr Input zum Finden des perfekten Onlinekurs-Themas findest du in einer weiteren Podcast-Folge von mir (>>Klick!)

Schritt Nr. 2: Onlinekurs-Thema antesten

Das ist der größte Fehler, den du machen kannst: Monatelang an einem Onlinekurs feilen und nie jemanden nach Feedback fragen.


So testest du dein Onlinekurs-Thema vorab an

1. Erstelle Umfragen auf Instagram

2. Treffe dich per Videocall mit 10 Menschen aus deiner Community

3. Launche deinen Onlinekurs für eine ausgewählte Gruppe zu einem günstigeren Preis

4. Verkaufe die Inhalte deines Onlinekurses vorab als Einzel- oder Gruppencoaching


Schritt Nr. 3: Ziele festlegen

Vielleicht kennst du das Gefühl: “Ich könnte XY machen! Oh, aber YZ klingt auch spannend! Und an ZZ muss ich auch teilnehmen!”.

Vorsicht: Verzettel dich nicht in zu vielen Projekten, sondern setze klare Ziele für deinen Onlinekurs.

Japanisches Sprichwort: “Wer zwei Hasen jagt, fängt keinen”


Folgende Ziele solltest du festlegen

1. Wann soll dein Kurs online gehen?

2. Bis wann soll die Kurs-Gliederung fertig sein?

3. Bis wann sollen die Kurs-Inhalte fertig erstellt sein?


Schritt Nr. 4: Community aufbauen + aufwärmen

Es macht keinen Sinn, einfach so aus heiterem Himmel einen Onlinekurs zu veröffentlichen.

Stattdessen solltest du deine Community in einer mehrwöchigen "Aufwärmphase" (7-15 Wochen), langsam auf deinen geplanten Kurs einstimmen.


So kannst du deine Community aufwärmen

1. Content teilen, der thematisch zum geplanten Kurs passt

2. Freebie (PDF, Videoserie etc…) veröffentlichen

3. Eine Warteliste für den Kurs erstellen, auf der sich deine Follower unverbindlich eintragen lassen können


Schritt Nr. 5: Onlinekurs mit einer “Live Launchphase” auf den Markt bringen

Die Strategie: Der Kurs öffnet an einem bestimmten Tag und schließt wieder.

Auch, wenn er danach weiterhin erhältlich ist, gibt es ihn nur noch unter anderen Konditionen (z.B. ohne Live-Launch-Boni oder zu einem erhöhten Preis).

Durch die zeitliche Verknappung des Launch-Angebots wirst du mehr Verkäufe generieren können.

Vielleicht möchtest du tiefer in das Thema Onlinekurs eintauchen?

Dann lade dir jetzt kostenlos meinen neuen Onlinekurs-Fahrplan herunter.

>> Klicke hier und erhalte direkt deinen ausführlichen Leitfaden per Mail

Mehr freie Zeit & KundInnen durch deinen Onlinekurs!

In diesem PDF erfährst du,...

➤ wie du das perfekte Thema für deinen Onlinekurs findest und das Potential deiner Idee antestest.

➤ wie du deinen profitablen Onlinekurs in 3 konkreten Schritten planst

100 profitable Onlinekurs-Ideen mit Potenzial für einen mindestens 6-stelligen Jahresumsatz.

>> Klicke hier und lade dir nach Angabe deiner Mail-Adresse den Fahrplan herunter

Das könnte dich auch interessieren:

Hole dir deine Checkliste!

Keine Ahnung, ob dein Thema wirklich Potenzial hat? Finde es jetzt heraus mit diesen 5 Methoden!

Jetzt herunterladen!
Du kennst Caroline vielleicht aus…

Ich bin Caroline Preuss,

Unternehmerin, Geschäftsführerin und Gründerin eines Unternehmens mit 17 MitarbeiterInnen und 7-stelligem Jahresumsatz. 

FLEXIBEL. UNABHÄNGIG. Selbstbestimmt.

Und wenn du Onlinekurse ohne Substanz suchst, um "über Nacht zur Millionärin zu werden", bist du hier falsch. 

Mit meinen Online-Programmen holst du dir Sicherheit, dass du mit deiner Expertise ein fundiertes, umsatzstarkes Online-Unternehmen aufbaust, das

echten Kundennutzen bietet, anstatt falsche Erfolgsversprechen.
… auf nachhaltiges Wachstum ausgerichtet ist, anstatt auf kurzlebige Trendthemen.
... dir eine verlässliche Einnahmequelle bietet, sodass du deinem energieraubenden 9-5 Job den Rücken kehren kannst.

Und bitte...Lass dir nicht von anderen sagen, was möglich ist. Beweise es ihnen.

Erfahre mehr über Caroline

In dieser Community bist du richtig, wenn du

...dich nach mehr Selbstbestimmung im Job sehnst und deine Energie endlich in ein sinnvolles Thema investieren willst, das Menschen hilft. 

...mit deiner Expertise ein seriöses Online-Business aufbauen möchtest, das dir jeden Monat verlässliche Einnahmen bringt.

...von inspirierenden Frauen lernen möchtest, die deinen Weg bereits erfolgreich gegangen sind.

Starte hier für 0€

Keine Ahnung, ob deine Online-Produktidee wirklich Potenzial hat?

Checkliste: Ist deine Idee TOP oder Flop? Finde mit 5 einfachen Methoden heraus, wie viele Menschen dein Online-Produkt wirklich kaufen würden.

Jetzt Herunterladen
Der 6 Schritte-Fahrplan für deinen Start ins Online-Business!

Webinar: Erfahre, wie du Instagram zum umsatzstärksten Verkaufskanal für dein Online-Business verwandelst und dir eine kaufkräftige Community aufbaust.

Jetzt für 0 EUro anmelden

Folge Caroline auf Instagram!

@carolinepreussde

© Caroline Preuss 2016-2022