Erfahre, wie Onlinekurse dir 2020 mehr Freiheit und Einkommen ermöglichen!

Sichere dir jetzt meinen kostenlosen Onlinekurs-Fahrplan und erhalte mein 30-seitiges PDF inklusive Video sofort per E-Mail.

Startseite » Go For It! Der #1 Business Podcast

Einkommensbericht: So viel habe ich 2018 mit meinem Business verdient.

Whooop, whoop: Heute wird’s sehr ehrlich, denn ich lege meine kompletten Umsätze und Ausgaben aus dem letzten Businessjahr (2018) offen.

2018 war mein bisher erfolgreichstes Geschäftsjahr: Ich habe meinen Jahresumsatz aus 2017 (52.000€) um mehr als verfünfacht und 2018 einen Netto-Jahresumsatz von 270.240€ erwirtschaftet. Welche Einnahmequellen zu dieser enormen Steigerung geführt haben, das verrate ich dir in meiner heutigen Podcast-Folge:

Klicke einfach unten auf den Play-Button und hör‘ dir meinen Podcast an:


Pssst… meinen  Podcast kannst du übrigens auch über Spotify, iTunes oder als Android-Nutzer anhören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Über eine positive Bewertung auf iTunes freue ich mich übrigens immer sehr! <3

Meine monatlichen Netto-Umsätze (2018):

Januar 2018:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 450€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 1.500€
  • Pinterest Onlinekurs: 3.000€

Februar:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 1.900€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 1.433€
  • Pinterest Onlinekurs: 1.900€

März:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 13.950€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 1.364€
  • Pinterest Onlinekurs: 2.800€

April:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 2.450€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 1.556€
  • Pinterest Onlinekurs: 3.900€

Mai:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 10.540€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 1.700€
  • Pinterest Onlinekurs: 5.100€

Juni:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 9.590€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 1.073€
  • Pinterest Onlinekurs: 18.000€

Juli:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 6.710€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 911€
  • Pinterest Onlinekurs: 6.290€

August:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 0€ (Sommerpause)
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 900€
  • Pinterest Onlinekurs: 5.800€

September:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 0€ (Sommerpause)
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 890€
  • Pinterest Onlinekurs: 4.700€
  • Instagram Onlinekurs: 10.500€

Oktober:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 4.000€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 850€
  • Pinterest Onlinekurs: 5.600€
  • Instagram Onlinekurs: 11.800€

November:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 2.050€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 850€
  • Pinterest Onlinekurs: 6.800€
  • Instagram Onlinekurs: 34.100€

Dezember:

  • Werbung auf meinem DIY Blog & Content-Erstellung für Firmen: 35.450€
  • YouTube Adsense & Amazon Affiliate Einnahmen: 850€
  • Pinterest Onlinekurs: 3.000€
  • Instagram Onlinekurs: 36.700€

Du siehst an meinen Statistiken ganz deutlich, welche große Rolle meine Onlinekurse beim exponentiellen Wachstum meiner Umsätze gespielt haben. Im Dezember habe ich knapp 40.000€ allein mit meinen Onlinekursen verdient! Gleichzeitig siehst du, dass ich in meiner Sommerpause 0€ mit meinem DIY Blog verdient habe… ganz einfach deshalb, weil ich auch mal Urlaub gebraucht habe. Das Geniale daran: Meine Onlinekurse habe ich trotzdem weiter verkauft und damit mein Business am laufen gehalten.

Wichtig zum Verständnis: Bei meinen Einnahmen handelt es sich um Netto-Beträge, d.h. die Mehrwertsteuer habe ich bei diesen Umsätzen schon abgezogen. Ebenfalls abgezogen sind die Kosten meines Onlinekurs-Zahlungsanbieters (Elopage + Paypal).

Insgesamt habe ich 2018 einen Netto-Umsatz von rund 270.000€ gemacht. Davon werden jetzt noch folgende Ausgaben abgezogen:

Meine monatlichen Ausgaben (2018):

Tools:

Mitarbeiter:

  • Durchschnittlich 3.000€ pro Monat, sehr abhängig von Auftragslage und Projekten

Facebook-Werbeanzeigen:

  • Seit Oktober 2018 durchschnittlich 3.000€ pro Monat, davor rund 1.200€ pro Monat.

Materialien:

  • Zwischen 100-200€ pro Monat

Bist du bereit für noch mehr Business-Input? Dann hör‘ dir meinen Podcast an:

Pssst… meinen  Podcast kannst du übrigens auch über Spotify, iTunes oder als Android-Nutzer anhören und abonnieren. Klicke einfach hier: