Hallo,
ich bin Caroline!

Pinterest-Expertin,
Social Media Freak
und Blog Coach.

Du möchtest lernen, wie du mit Pinterest deinen Website-Traffic steigerst, neue Blog-Leser gewinnst und deine Leidenschaft monetarisierst? 

Sehr gut. Denn genau dabei werde ich dir helfen! 🙂

Pinterest-Tipps-Fier-Anfänger-Social-Media-Tipps-Marketing

Ganz kurz zu meinem persönlichen Hintergrund:

Mit dem Bloggen angefangen habe ich schon Ende 2012. Ich kann mich noch ganz genau an meinen ersten Tumblr Blog erinnern und bin kurze Zeit später zu Blogger umgezogen. Dort habe ich 3 schöne Jahre über Mode, Nähen und Kreatives gebloggt, bevor ich dann Ende 2015 meinen Blog auf WordPress gelauncht habe. Ich stamme also eigentlich direkt aus der Blogger-Szene und bin dort fest verwurzelt. Du möchtest meinem DIY Blog einen Besuch abstatten? Hier gelangst du zu madmoisell.com!

Und warum erzähle ich dir das Ganze? Aus folgendem Grund:

Es war schon immer mein größter Wunsch, meinen Blog zu professionalisieren und mich damit vielleicht irgendwann selbstständig zu machen. Ich liebe das Bloggen und fühle mich dort einfach zuhause. Aber weißt du was? Vor exakt 6 Monaten hatte ich auf Madmoisell weder eine feste Leserschaft, noch hatte ich eine Ahnung davon, wie ich meinen Blog richtig wachsen lasse. Denn: Was bringt dir der schönste Online-Aufritt, wenn dir die Leser fehlen? Pssst… Ich verrate dir etwas: Noch vor 6 Monaten habe ich auf Madmoisell noch nicht einmal 2000 Leser pro Monat erreicht. In Online-Sphären ist das leider keine nennenswerte Summe. Ich hatte das Gefühl, meine schönen DIY Posts für Nichts und  Niemanden zu schreiben.

So konnte ich nicht weiter machen… Bis es plötzlich „Klick“ gemacht hat!

Um ganz ehrlich zu sein war ich ziemlich frustriert. Ich wusste nicht, was ich mit meinem Blog falsch mache, denn meine Fotos haben mir gefallen, ich habe meine Social Media Kanäle regelmäßig  bespielt und war immer fleißig mit dem Blog beschäftigt. Was mir gefehlt hat: Eine feste Community, eine gute Strategie und langfristige Ziele.

Nachdem diese Punkte bei mir „Klick“ gemacht haben, wusste ich, was zu tun war: Ich saß nächtelang an dem Business Plan für meinen Blog und habe geackert, was das Zeug hält. Damals hatte ich niemanden, der mich geleitet hat und gesagt hat „Caro, du musst das so und so machen“.  Nein, ich habe alle Strategien selbst ausprobiert und schließlich aus meinen Erfahrungen gelernt. Anfangs war mein Blog für mich wie eine Art Experiment. Ich habe mich gefragt: Schaffe ich es, mich mit meinem DIY Blog innerhalb weniger Monate zu etablieren und damit wirklich Geld zu verdienen? Bei mir gibt es keine halben Sachen und nach dem Motto „ganz oder gar nicht“ habe ich mich in die Arbeit gestürzt.

Jetzt, ein Jahr später, haben sich sämtliche Blog-Statistiken mehr als verzwanzigfacht (gibt’s das Wort überhaupt? :D) und ich kann von meinem Blog eben! Das Verrückte daran: All das habe ich meiner Pinterest-Strategie zu verdanken! Ich hätte mir wirklich niemals träumen lassen, dass meine Strategie so einschlagen würde. Deshalb hier die nackten Zahlen:

  • Mein Blog ist von 1.500 Besuchern/Monat auf 110.000 Besucher/Monat gewachsen.
  • Mein Instagram Account ist von 1.000 Abonnenten auf 20.000 gewachsen… innerhalb weniger Monate!
  • Pinterest ist meine Power-Waffe: In nur 6 Monaten habe ich es auf 6 Mio. Pinaufrufe und 40.000 Abonnenten geschafft… Tendenz stark steigend!

Das Verrückte: Mein Website-Traffic hört nicht auf, sondern wächst immer noch stark an:

Aufgrund der Erfahrung mit meinem eigenen DIY Blog weiß ich, dass auch du, egal ob Blogger oder Kleinunternehmer, mit dieser Geschwindigkeit wachsen kannst. Nein, Online-Marketing hat nichts mit Magie zu tun, sondern mit guter Strategie. Und genau die habe ich für dich parat. 🙂

Diesen Erfolg habe ich meiner Pinterest-Strategie zu verdanken.

Ich liebe Pinterest schon lange und habe dieser Plattform (ganz ehrlich) meinen Erfolg zu verdanken! Mittlerweile manage ich Deutschlands größte Pinterest-Community auf Facebook (über 1.500 Mitglieder) und habe Anfang des Jahres mit meiner Pinterest-Challenge über 1.750 Bloggern und Kleinunternehmern auf dem Weg zum Pinterest-Erfolg geholfen.

Ich möchte dir auf Caroline Preuss meine Blog- und Pinterest-Erfahrungen weitergeben und dir erklären, wie ich so schnell wachsen konnte. Genau so ein Guide hat mir in meinen Blogger-Anfängen nämlich gefehlt! Oftmals hat man als Blogger neben Studium und Beruf leider nicht die Zeit, nächtelang an Strategien zu tüfteln (von denen die Hälfte vermutlich sowieso nicht fruchtet… Ich habe wirklich viel ausprobiert und spreche da aus Erfahrung).

Seit neuestem gibt’s zu gesamten meinem Pinterest-Wissen einen Online-Kurs, in dem ich dir meine erprobten Strategien in 10 Lektionen, 33 Videos, 8 Worksheets und 4 Stunden Videomaterial beibringe. Hier erfährst du mehr über meinen Pinterest Online-Kurs.

Liebe Grüße

Hast du Lust auf

meine 7-tägige

Pinterest Challenge?

Du möchtest noch mehr über mich wissen? Dann habe ich noch einige Fakten auf Lager:

  • Wie du unschwer an meinem Profilbild erkennen kannst, liebe ich die Farbe Pink. Knallpink. Pastellpink. Hauptsache Pink! 😀
  • Auf Instagram werde ich von meinen Freunden liebevoll „DIY Queen“ genannt… Ob ich DIY süchtig bin? Hmmm….
  • Lieblingsbeschäftigung, wenn ich nachts nicht schlafen kann: Online-Marketing Blogs zu lesen und Social Media Podcasts anzuhören.
  • Ich bin ein Workaholic. Der Tag sollte am besten 48 Stunden lang sein! Nebenher arbeite ich übrigens noch in einer Berliner PR-Agentur und habe schon davor erfolgreich Social Media Kanäle von Kleinunternehmen aufgebaut.
  • Ich habe (fast) immer gute Laune! 😉