Die Pinterest Challenge: Lerne, wie du deinen Website-Traffic mit Pinterest verdoppelst!

Du möchtest mehr Leser für deinen Blog gewinnen? Wie wäre es, wenn du das schaffen könntest, OHNE deinen Blog täglich stundenlang zu promoten? Ich habe meinen DIY Blog Madmoisell mit Pinterest auf das nächste Level gehoben und DU kannst das auch! In den letzten Monaten habe ich vieeele persönliche Coachings zu Pinterest gegeben und festgestellt, hinter vielen Blogs noch jede Menge Potential steckt, das du mit Pinterest effizient nutzen kannst.
Genau aus diesem Grund habe ich  👉 Die Pinterest Challenge! 👈, einen kostenlosen, 7-tägigen E-Mail Kurs rund um das Thema „Pinterest“, ins Leben gerufen:

 

So hat Pinterest meinen Blog revolutioniert (und deinen ebenfalls!):

Hast du genug davon, Stunden in deine Website-Promotion zu stecken aber vieeel zu wenig Output zu sehen? Keine Sorge, das ging mir vor einem Jahr genauso: Ich habe damals mit meinem DIY Blog Madmoisell ganz klein angefangen und hatte weder ein Blog-Konzept, noch eine feste Leserschaft. Mein größter Wunsch war es damals, meinen Blog zu professionalisieren um irgendwann davon leben zu können. Doch mit meinen mickrigen 1500 Blog-Besuchern pro Monat schien dieser Traum damals in weiter Ferne. Bis ich Pinterest für mich entdeckt habe und…

  • Pro Monat 60.000 Leser für meine DIY Tutorials begeistere
  • Eine riesige Fanbase um meinen Blog aufgebaut habe
  • Knapp 1 Mio Pin-Aufrufe pro Tag (!) auf Pinterest verzeichne

In der Pinterest Challenge bringe ich dir exakt die Strategie bei, mit der ich ein so verrücktes Wachstum erzielen konnte. Nach der Challenge wirst du deinen Website-Traffic verdoppeln und auf Autopilot neue Besucher für deinen Blog gewinnen…. Und damit du mir auch glaubst (erzählen kann man ja viel :D) zeige ich dir an einem aktuellen Screenshot, wie verrückt ich in den letzten 6 Monaten gewachsen bin:

Und das erwartet dich in meiner Pinterest Challenge:

In der Pinterest Challenge erhältst 7 E-Mails zu folgenden Themen:

  1. Einführung & Die größten Mythen zum Thema Pinterest
  2. Richtiges Branding deines Pinterest-Profils
  3. Neue Nutzergewinnung durch den strategischen Aufbau deiner Pinterest-Boards.
  4. Tipps & Tricks für virale Pinterest-Fotos
  5. Optimierung deines Blog-Contents für Pinterest
  6. SEO für Pinterest
  7. So machst du deine alten Blogposts „pinteresting“

Jede E-Mail beinhaltet ausführliche Check-Listen und wertvolles Know-How, das ich 1:1 an meinem persönlichen DIY Blog Madmoisell getestet habe. Deinem Blog-Traffic steht also nichts mehr im Wege! 🙂 Worauf wartest du noch?

Melde dich hier kostenlos zur Pinterest Challenge an:

Liebe Grüße

8 Gedanken zu „Die Pinterest Challenge: Lerne, wie du deinen Website-Traffic mit Pinterest verdoppelst!

  1. Liebe Caroline, wo kann ich denn auf dem Ausschnitt aus Google Analytics oben die 60k sehen? Ich sehe da ehrlich gesagt als Zahlen nur 1500 und 3000, aber vielleicht habe ich auch einen Knick in der Optik (man erkennt es leider wirklich schlecht und die Nachfrage ist ernst gemeint).
    Liebe Grüße

    • Hi Katrin,

      die 1500-3000 Besucher beziehen sich auf die Besucherzahlen pro Tag. Der Screenshot von Analytics zeigt die Besucherzahlen/Tag von einem Monat.
      Im Durchschnitt erreiche ich momentan 2000 Besucher/Tag x 30 = 60.000 Besucher/Monat. 🙂

      LG
      Caro

  2. Hallo Caroline,
    über die Blogger Community bei Facebook hatte ich das Glück auf deinen Post aufmerksam zu werden. Ich wollte schon länger mal das Potential von Pinterest nutzen, hab aber nie richtig geschnallt, wie ich das am Besten tun könnte. Ich hab mich mal angemeldet und bin sehr gespannt, was fürmich dabei rum kommt 🙂

  3. Hallo Caroline,
    Ich benutze schon länger Pinterest zum inspirieren. Durch deinen Blog habe ich endlich kapiert wie ich Pinterest für meinen (neuen) Blog nutzen kann. Ich habe bloß noch nicht verstanden wie ich meine eigenen Blogbeiträge auf Pinterest hochladen kann, wie geht das😬?
    Wäre super nett wenn du mir da helfen könntest.
    Liebe Grüße Pia

Schreibe einen Kommentar